LELM

Notlichtbetriebsgerät zum Umbau von bestehenden LED-Leuchten

Das Notlichtbetriebsgerät LELM dient der Erweiterung bestehender LED-Leuchten um Notbetriebsfunktionen. Das Notlichtbetriebsgerät ist zusammen mit dem Akkupack in einem Polycarbonatgehäuse mit Zugentlastung eingebaut und eignet sich für Leuchten der Schutzklassen I und II mit engen Platzverhältnissen. Die Kombination von Notlichtbetriebsgerät und Akku in einem Gehäuse erleichtert die Arbeit für den Installateur und eignet sich für LED-Panels, Downlights, etc.

  • Notlichtelement für LED-Leuchten als Einzelbatteriesystem

  • Einsatz in LED-Leuchten mit einer Vorwärtsspannung von
    10 – 220V

  • Elektronik und Akku in einem kompakten Polykarbonatgehäuse für die Installation ausserhalb von Leuchten der Schutzklassen I und II (L 292 x B 81 x H 41 mm)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.